Logo

Sie verlassen jetzt die Seite von Dr. Willmar Schwabe und werden auf die Seite der Unternehmensgruppe Schwabe geleitet.

Sie werden jetzt auf die Seite der Unternehmensgruppe Schwabe geleitet. Hier finden Sie die Stellenangebote von Dr. Willmar Schwabe und von weiteren Unternehmen, die zur Schwabe-Gruppe gehören.

Sie werden jetzt auf die Seite der Unternehmensgruppe Schwabe und hier direkt zum gewählten Stellenangebot von Dr. Willmar Schwabe geleitet. Auf der Seite der Schwabe-Gruppe finden Sie auch weitere Stellenangebote von Unternehmen, die zur Schwabe-Gruppe gehören.

Dermaplant®bei Hauterkrankungen

Neurodermitis oder Ekzeme gehen mit quälendem Juckreiz und Entzündungen einher. Zudem kann die gerötete und entzündete Haut von den Betroffenen auch als starker äußerlicher Makel empfunden werden, was neben der körperlichen auch zu einer psychischen Belastung führen kann. Die Salbe Dermaplant® ist eine pflanzliche Hilfe für Patienten mit Ekzemen oder Neurodermitis. Dermaplant® lindert Entzündungen und Rötungen und hilft gegen unangenehmen Juckreiz.

Neurodermitis und Ekzeme

Kinder und Jugendliche sind stärker betroffen

Eine Studie aus dem Jahr 2007 hat ergeben, dass rund 13 Prozent der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren an Neurodermitis erkrankt sind. Bei Menschen zwischen 18 und 80 Jahren liegt die Erkrankungshäufigkeit bei nur 3 Prozent.1

Dermaplant® ist bei Neurodermitis oder Ekzemen bereits für Kinder ab 2 Jahren, für Jugendliche und für Erwachsene geeignet. Dermaplant® ist auch im Gesicht anwendbar, allerdings sollte der Kontakt mit den Augen vermieden werden.

Dermaplant®

regeneriert und stabilisiert

Zum Thema

Die pflanzlichen Inhaltsstoffe von Dermaplant® wirken dort, wo Ekzeme und Neurodermitis entstehen. Die Salbe ist eine gut verträgliche und wirksame Behandlungsmöglichkeit für alle, die nicht gleich zu Kortison greifen wollen.

Dermaplant® kann auch zwischen den Kortisonbehandlungsphasen entzündungshemmend eingesetzt werden. Die Salbe regeneriert und stabilisiert Ihre Haut, gleichzeitig ist sie gut verträglich.

Dermaplant®

schließt die Lücke zwischen Basispflege und Kortison

Für Neurodermitis-Patienten klafft häufig eine Lücke zwischen der täglichen Basispflege mit stark fett- und feuchtigkeitsspendenden Produkten und dem Einsatz von Kortison im akuten Schub. Die Basispflege, die die Hautbarriere verbessert, hat keine ausreichende antientzündliche Wirkung.

Der Einsatz von entzündungshemmenden Kortison-Präparaten über einen längeren Zeitraum ist jedoch aufgrund der Nebenwirkungen nicht zu empfehlen. Dermaplant® ist kortisonfrei, es lindert Entzündungen und Rötungen und regeneriert und stabilisiert Ihre Haut. Dermaplant® ist gut verträglich und daher auch langfristig anwendbar.

Mönchsköpfchen

Schlingpflanze aus den Tropen

Die Wirkstoffe von Dermaplant® werden aus der Mönchsköpfchen-Pflanze (lat. Cardiospermum halicacabum) gewonnen. Das Mönchsköpfchen ist eine Schlingpflanze, die in tropischen Regionen zu Hause ist. Vor allem im asiatischen Kulturkreis ist die entzündungs- und juckreizhemmende Wirkung der Pflanze schon lange bekannt. Der Name „Mönchsköpfchen“ leitet sich von den Samen der Pflanze ab, die an den Kopf eines Mönchs erinnern.

Zum Thema

1 Für die Studie wurden 18.000 Kinder und Jugendliche im Rahmen des Kinder- und Jugendgesundheitssurveys untersucht. Die Studie hat das Robert Koch-Institut durchgeführt.

Informieren Sie sich über den Phyto-Experten Dr. Willmar Schwabe

Zum Thema Alles aus einer Hand

Alles aus einer Hand

Pflanzen sind das Ausgangsmaterial für alle unsere hochwertigen Arzneimittel. Erstklassige Anbaubedingungen und kontrollierte biologische Bewirtschaftung auf Plantagen im In- und Ausland sind die Grundlage einer gleichbleibend hohen Qualität unserer Phytopharmaka. 

Zum Thema Forschung & Entwicklung

Forschung & Entwicklung

Dr. Willmar Schwabe ist ein weltweit führendes Unternehmen bei der Forschung und Entwicklung von pflanzlichen Arzneimittel. Wir investieren Jahr für Jahr über 35 Millionen Euro in die Forschung und Entwicklung von hochwirksamen und gut verträglichen Arzneimitteln - Tendenz steigend.

Zum Thema Familienunternehmen

Familienunternehmen

3.500 Mitarbeiter, 900 Millionen Euro Umsatz, Weltmarktführer. Und trotzdem, die Schwabe-Gruppe ist ein Unternehmen, das zu 100 Prozent im Besitz der Familie ist und das heute in der fünften Generation von Olaf Schwabe geführt wird. Und das soll auch weiter so bleiben. Aus gutem Grund.