Frau die eine Treppe hinaufgeht, umringt von einem Composing aus Weißdornblüten

Crataegutt® unterstützt 
das Herz-Kreislauf-System

Der hoch dosierte Spezialextrakt WS® 1442 in Crataegutt® ist ein komplexes Wirkstoffgemisch aus den Blüten und Blättern des Weißdorns, das einen hohen Anteil an oligomeren Procyanidinen (OPC) hat.

OPC sind in Pflanzen natürlich vorkommende Schutzstoffe. Diese stärken und entlasten das Herz. In der Folge kann der Körper besser mit Blut bzw. mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt werden.

Packung Crataegutt®

Im Alter lässt die körperliche Leistungsfähigkeit nach. Auch viele alltägliche Dinge fallen dann schwerer. Das pflanzliche Arzneimittel Crataegutt® unterstützt das Herz-Kreislauf-System auf verschiedenen Wegen: Crataegutt® stärkt die Pumpkraft des Herzens, das Blut kann wieder bis in den letzten Winkel gepumpt werden. Crataegutt® hält die Gefäße elastisch, damit kann das Blut leichter durch den Körper fließen. Die körperlichen Tätigkeiten im Alltag können leichter bewältigt werden.

 Weitere Informationen zum Produkt auf der Crataegutt® Webseite

Pflichttext

Crataegutt® 450 mg Herz-Kreislauf-Tabletten. Crataegutt® 80 mg Herz-Kreislauf-Tabletten. Wirkstoff: Weißdornblätter-mit-Blüten-Trockenextrakt.

Crataegutt®Herz-Kreislauf-Tropfen. Wirkstoff: Weißdornblätter-mit-Blüten-Dickextrakt. 

Anwendungsgebiete: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei: Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion, ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke. Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG – Karlsruhe

Crataegutt® hilft nach drei bis sechs Wochen

Icons zur Anwendung von Crataegutt®

Bereits nach drei Wochen konsequenter Einnahme von 900 mg Weißdorn-Spezialextrakt (2 x 1 Filmtablette Crataegutt®) können Sie mit der Wirkung rechnen. Sie fühlen sich leistungsfähiger. Körperliche Belastungen können leichter bewältigt werden. Crataegutt® sollte mindestens über einen Zeitraum von drei bis sechs Wochen eingenommen werden. Crataegutt® ist gut verträglich und kann mit anderen Medikamenten kombiniert werden.    

Crataegutt® unterstützt auf natürliche Weise

Crataegutt®  ist ein pflanzliches Arzneimittel. Für den einzigartigen Spezialextrakt WS® 1442, den Dr. Willmar Schwabe in einem aufwendigen Verfahren aus den Blüten und Blättern des Weißdorns herstellt, werden vorzugsweise Pflanzen aus den sonnenreichen Regionen Südosteuropas verwendet.

Der Weißdorn weist einen besonders hohen Gehalt an wirksamen Substanzen auf, zu denen beispielsweise auch die pflanzlichen Schutzstoffe oligomere Procyanidine gehören. Diese stärken und entlasten das Herz.

Weißdorn – Heilpflanze mit langer Tradition

Illustration Weissdorn mit einem Siegel zum Weissdorn-Spezialextrakt WS® 1442

Die heilsame Wirkung des Weißdorns auf Herz, Kreislauf und Nerven ist in Europa seit dem 14. Jahrhundert bekannt. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurden die ersten wissenschaftlichen Untersuchungen zur positiven Wirkung des Weißdorns auf Herz- und Kreislaufprobleme unternommen.

Im Laufe des 20. Jahrhunderts gelang es Schwabe, den hochwertigen Weißdorn-Spezialextrakt WS® 1442 aus den Blüten und Blättern der Pflanze herzustellen.

Mehr zu Weißdorn erfahren

Informieren Sie sich über den Phyto-Experten Dr. Willmar Schwabe

Wissenschaftler im Labor testet Phytopharmaka von Schwabe auf ihre Qualität

Qualität aus einer Hand

Unsere Arzneimittel werden in Deutschland erforscht, entwickelt, hergestellt und verpackt – so stellen wir eine gleichbleibend hohe Qualität während des gesamten Herstellungsprozesses sicher.

Herr Dr Willmar Schwabe sitzt an Schreibtisch mit Buch und liest

Phytotherapie, Forschung & Familienbetrieb

Dr. Willmar Schwabe ist ein zu 100 % familiengeführtes Unternehmen in der fünften Generation. Mit einer über 150-jährigen Firmengeschichte gehört es zu den traditionsreichsten pharmazeutischen Familienunternehmen Europas.  

Stethoskop und ein stilisiertes Herz aus Kunststoff auf dem Ausdrucks eines EKGs

Herz und Kreislauf

Die täglichen Herausforderungen für Herz und Kreislauf sind zahlreich. Hinzu kommen zusätzlich belastende Risikofaktoren. Viele Menschen ab 60 bemerken, dass sie bei körperlichen Aktivitäten schneller erschöpft sind als früher.