Logo

Sie verlassen jetzt die Seite von Dr. Willmar Schwabe und werden auf die Seite der Unternehmensgruppe Schwabe geleitet.

Sie werden jetzt auf die Seite der Unternehmensgruppe Schwabe geleitet. Hier finden Sie die Stellenangebote von Dr. Willmar Schwabe und von weiteren Unternehmen, die zur Schwabe-Gruppe gehören.

Sie werden jetzt auf die Seite der Unternehmensgruppe Schwabe und hier direkt zum gewählten Stellenangebot von Dr. Willmar Schwabe geleitet. Auf der Seite der Schwabe-Gruppe finden Sie auch weitere Stellenangebote von Unternehmen, die zur Schwabe-Gruppe gehören.

Wurzeln & Geschichte

1866 legte der 26-jährige Apotheker Dr. Willmar Schwabe mit der Gründung der „Fabrikationsstätte für die Zubereitung von Arzneimitteln“ in Leipzig den Grundstein für die Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG, heute ein Weltmarktführer in der Entwicklung und Herstellung von pflanzlichen Arzneimitteln.

Dr. Willmar Schwabe war angetrieben von der wissenschaftlichen Erforschung und kontinuierlichen Verbesserung pflanzlicher Arzneimittelzubereitungen. Er verfasste erstmals pharmazeutische Leitlinien zur Herstellung von Arzneimitteln auf pflanzlicher Basis und legte damit den Grundstein für eine Fokussierung auf die Qualität in der modernen Arzneimittelproduktion.

Der Qualitätspionier

Zum Thema

Die Leitlinien und Kontrollen von Dr. Willmar Schwabe wurden im damaligen Deutschen Reich und in weiteren europäischen Ländern als Standard für die Herstellung von Arzneimitteln auf pflanzlicher Basis angewendet. Diese Leitlinien haben bis heute Gültigkeit. Unternehmensgründer Dr. Willmar Schwabe gilt als der Pionier für die einheitliche Herstellung von Arzneimitteln in Europa.

Als der Gründer und Namensgeber im Jahr 1917 starb, baute sein Sohn, der Apotheker und Hofrat Dr. Willmar Schwabe, das Werk im Sinne seines Vaters weiter aus. Die Entwicklung und Verbesserung der Zubereitung von pflanzlichen Arzneimitteln standen auch bei ihm im Fokus seines Schaffens. Unter seiner Leitung wurden die Vorläufer der heutigen chromatographischen Analytik eingeführt: die Kapillar-Analyse und Kapillarlumineszenz-Analyse.

Nach dem frühen Tod des Hofrats im Jahr 1935 übernahmen die beiden Brüder, der Arzt und Apotheker Dr. Willmar Schwabe sowie der Apotheker und Diplom-Kaufmann Dr. Wolfgang Schwabe, die Leitung des Unternehmens. Aus der Zeit dieser ersten Doppelspitze, die die Expertise aus drei Berufsfeldern vereinte, stammt Crataegutt®, das die Pumpkraft des Herzens stärkt, damit das Blut wieder bis in die kleinsten Blutgefäße gepumpt werden kann.

Neuanfang in Karlsruhe

Im neuen Werk in Karlsruhe-Durlach widmete man sich ab 1945 verstärkt der Forschung. Mit der Gründung der Deutschen Homöopathie Union (DHU) im Jahr 1961 entstanden zwei getrennte Arbeitsbereiche.

Die DHU war nun für die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb der homöopathischen Arzneimittel zuständig, das Unternehmen Dr. Willmar Schwabe Arzneimittel widmete sich der Forschung und Entwicklung von pflanzlichen Arzneimitteln (Phytopharmaka).

Zum Thema

Durchbruch bei Ginkgo-Arzneimitteln

Zum Thema

Nach langjähriger chemischer und pharmakologischer Forschung und erfolgreichen klinischen Prüfungen brachte Dr. Willmar Schwabe Arzneimittel 1965 mit Tebonin® das erste Ginkgo-Arzneimittel als völlig neues therapeutisches Konzept auf den Markt.

Die Erwartungen wurden mehr als erfüllt, und die Bedeutung des Arzneimittels stieg von Jahr zu Jahr. Inzwischen ist die Stellung von Tebonin® in der Therapie bei nachlassender mentaler Leistungsfähigkeit längst gesichert.

Der in Tebonin® enthaltene Ginkgo-Spezialextrakt EGb761® gilt heute als der weltweit am besten erforschte und dokumentierte Pflanzenextrakt. Die ausgezeichneten Daten hierzu haben Schwabe internationale wissenschaftliche Anerkennung verschafft.

Vierte Generation baut Schwabe zur weltweit aktiven Unternehmensgruppe aus

In den Jahren 1976 und 1977 übernahmen der Diplom-Biochemiker Dr. Klaus-Peter Schwabe und der Diplom-Kaufmann Dr. Wolf-Dietrich Schwabe als Geschäftsführer die Leitung des Unternehmens. Zunächst wurden von ihnen die für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens wesentlichen Hauptabteilungen Forschung und Marketing neu strukturiert und ausgebaut. Der entscheidende Wachstumsimpuls wurde 1982 mit der Einführung von Tebonin® forte erreicht.

Nach Übernahme der Firma Spitzner verstärkte sich die Doppelspitze der geschäftsführenden Gesellschafter durch den erfahrenen Fremdgeschäftsführer von Spitzner, Norbert Keller, und bestellten ihn zum „neutralen“ Vorsitzenden der Geschäftsführung.

Dieses Führungstriumvirat formierte in den 1980er und 1990er Jahren Dr. Willmar Schwabe Arzneimittel durch innovative Forschungs- und Marketingleistungen, Firmengründungen sowie Erwerb und Beteiligungen zu einer weltweit erfolgreich agierenden Unternehmensgruppe.

2004 übernahm das Triumvirat die neu geschaffene Beiratsfunktion mit Norbert Keller als Vorsitzendem und bestellte Dr. Dirk Reischig zum CEO der  Unternehmensgruppe. Unter der engen Zusammenarbeit zwischen Dirk Reischig und dem Beirat kam es insbesondere durch erhebliche Investitionen und Akquisitionen in den USA und China zu einem kontinuierlichen Ausbau der internationalen Bedeutung der Schwabe-Gruppe.

Weltmarktführer in fünfter Generation

Seit 1. Mai 2016 wird die Schwabe-Gruppe in fünfter Generation von Olaf Schwabe geleitet. Olaf Schwabe steht dabei einem fünfköpfigen Group Executive Team (GET) vor. Das GET definiert die globale Strategie der Gruppe und ist für deren operative Führung verantwortlich.

Die Schwabe-Gruppe beschäftigt weltweit rund 3.600 Mitarbeitende, davon etwa 700 bei der Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG in Karlsruhe. Der Umsatz der Gruppe liegt bei rund 900 Millionen Euro.

Informieren Sie sich über den Phyto-Experten Dr. Willmar Schwabe

Zum Thema Alles aus einer Hand

Alles aus einer Hand

Pflanzen sind das Ausgangsmaterial für alle unsere hochwertigen Arzneimittel. Erstklassige Anbaubedingungen und kontrollierte biologische Bewirtschaftung auf Plantagen im In- und Ausland sind die Grundlage einer gleichbleibend hohen Qualität unserer Phytopharmaka. 

Zum Thema Forschung & Entwicklung

Forschung & Entwicklung

Dr. Willmar Schwabe ist ein weltweit führendes Unternehmen bei der Forschung und Entwicklung von pflanzlichen Arzneimittel. Wir investieren Jahr für Jahr über 35 Millionen Euro in die Forschung und Entwicklung von hochwirksamen und gut verträglichen Arzneimitteln - Tendenz steigend.

Zum Thema Karriere bei Schwabe

Karriere bei Schwabe

Dr. Willmar Schwabe ist der weltweit bedeutendste Hersteller von pflanzlichen Arzneimitteln. Eine tragende Säule des Erfolges waren und sind unsere Mitarbeiter/-innen. Wir bieten unserem Kollegium ein Umfeld, das es ihnen ermöglicht ihre Fähigkeit zu entfalten und optimal einzusetzen.